Über Katze 1 und Katze 2

Hier kommen Links zu den Blogposts, die man getrost mit „Catcontent. Igitt!“ zusammenfassen kann. Im Umkehrschluss gibt es leider keine Garantie dafür, dass in den Artikeln, die hier nicht gelistet sind, keine Katzen auftauchen.

20160403_194055_1470340614477_resized
Katze 2 in ihrem Eigenheim.

Geschichten von den hungrigsten Katzen der Welt
Kennen Sie etwas Schöneres als die Gewissheit, zu Hause erwartet zu werden? Erwartet von den zwei hungrigsten Katzen der Welt, die Sie, wenn Sie nach Feierabend zügig und ohne unnötige Umwege nach Hause eilen, gerade noch vor dem sicheren Hungertod bewahren können? Erwartet von zwei entsetzlich eingefallen aussehenden Katzen (in deren Kalender Sie täglich zwischen 16 und 18 Uhr den Eintrag „Eingefallen aussehen üben“ finden können)? ganzen Artikel lesen

Gespräch zur Nacht. Mit der Katze des Hauses.Katzen. Sie kennen das.
„Was ist?“, fragt die Katze, als sie abends zu mir ins Bett kommt. „Weinst du etwa?“
„Entschuldige bitte“, sage ich. „Aber bei Twitter ist schon wieder eine Katze gestorben. Das macht mich traurig, auch wenn ich sie gar nicht persönlich gekannt habe.“
„Verstehe“, sagt die Katze. „Das ist ja auch traurig. Aber mach bitte nicht mein Fell nass!“
ganzen Artikel lesen

Katzen. Sie kennen das.
Neulich, irgendwann spät in der Nacht von Sonntag auf Montag ertönte vom Fußende meines Bettes plötzlich ein heftiges Niesen. „Oh, nein“, dachte ich sofort und noch bevor ich richtig wach war, „Katze 2 hat Schnupfen!“ ganzen Artikel lesen

Katzen und Putzfrauen. Eine Liebesgeschichte.
Wenn Sie ab und zu meine Tweets lesen, wissen Sie ja vielleicht, dass Katze 2 eine Lese- und Rechtschreibschwäche hat. Das ist eigentlich nicht weiter schlimm, sie hat keinerlei schriftstellerische Ambitionen und diktiert die Tweets, die sie vor mir geheim halten möchte, einfach Katze 1. Neulich aber überraschte ich sie mit Zettel, Stift und einer halbfertigen Stellenanzeige:
Puzfrau dringent gesucht! ganzen Artikel lesen

“Zu dritt geht es schneller!” – Bettenbeziehen mit Katzen
Manchmal, sonntags, wenn ich morgens einigermaßen fit und schon aufgestanden bin, wenn die Katzen nach dem Frühstück ein bisschen ruhen müssen, komme ich auf die kluge Idee, mein Bett frisch zu beziehen. Das ist meistens dringend notwendig, weil die Katzen und ich gleichermaßen Haare und Krümel aller Art im Bett verlieren und es nach ein paar Tagen immer so aussieht, als hätte eine Horde Grizzlys ihren Winterschlaf darin verbracht. ganzen Artikel lesen

Mal eben wegfahren. Übers Wochenende. Die armen Katzen.
Dieses Wochenende fahren mein Freund und ich nach Berlin, Freunde besuchen. Von Samstagmorgen bis Sonntagabend. Das kommt nicht sehr häufig vor. Das liegt weniger daran, dass ich am Wochenende auch oft arbeiten muss, und mehr daran, dass Katze 1 und Katze 2 mir auch an freien Wochenenden nur sehr ungern einen Urlaubsschein unterschreiben. Schließlich, so meinen sie, können sie nicht ohne Personal auskommen – und selbst wenn sie es könnten, warum sollten sie denn? ganzen Artikel lesen

wp-1489267226952.jpg
Katze 1 in meinem Eigenheim äh Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.